stage

Solarenergie-Kalender.de - Das Veranstaltungs-Portal rund um die Solarenergie, Photovoltaik, Solarthermie und solares Bauen. Einfache Themensuche und interessante Solar-Events, Veranstaltungen, Kongresse, Messen und Termine direkt über Merkfunktion in Outlook oder Google Kalender vormerken.

Von:   Bis:   

Volltextsuche:   

Aktuelle Neuzugänge


TerminThemaVeranstalter
29.11.2019Öffentliche Bekanntmachung: 3 Winergy-Getriebe für Se...
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 
Deutsche Pfandverwertung Ostermayer & Dr. Gold GbR


Deutsche Pfandverwertung Ostermayer & Dr. Gold GbR

Öffentliche Bekanntmachung: 3 Winergy-Getriebe für Senvion Windturbinen in Öffentlicher Versteigerung

29.11.2019

Tagungsort

Konferenzraum
Inselstraße 4
40479 Düsseldorf

Anmeldung und Information

Tel.:080279089928
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

, Versorger

Infos zur Veranstaltung

Drei Winergy-Getriebe für Senvion Windturbinen werden öffentlich versteigert aufgrund § 647 BGB Werksunternehmerpfandrecht

Im Namen und im Auftrag der Berechtigten wird am Freitag, den 29. November 2019 um 13:00 Uhr (MEZ) im Konferenzraum „Goltstein“ des Hotel Meliá in der Inselstraße 2, 40479 Düsseldorf der Verkauf von drei verpfändeten Winergy-Getrieben für Senvion-Windturbinen im Wege der öffentlicher Versteigerung gemäß § 647 BGB (Pfandrecht des Werksunternehmers) durch den allgemein öffentlich bestellten, vereidigten Versteigerer Herrn F. Eberhard Ostermayer bewirkt. Die Versteigerungsgegenstände sind jeweils gebrauchte, komplett im Flender Werk (Flender GmbH) überholte, instandgesetzte und unter Volllast getestete Windgetriebe wie folgt:

  • Ein Winergy-Getriebe Typ PZFB3680,2 mit Stahltransportnahmen für eine Senvion 5M (5MW), Offshore-Windturbine, Gewicht: 63.000 kg.
  • Ein Winergy-Getriebe Typ PZFB3680,2 ohne Transportrahmen für eine Senvion 5M (5MW), Offshore-Windturbine, Gewicht: 63.000 kg.
  • Ein Winergy-Getriebe Typ PEAB4481,1 ohne Transportrahmen für eine Senvion MM82/92 (2MW), Onshore-Windturbine, Gewicht: 24.390 kg.

Eine Besichtigung ist nach vorheriger Terminabsprache und am 28.11.19 nach Vereinbarung möglich. Interessenten können Exposés sowie Versteigerungsbedingungen bei dem Versteigerer Herrn Eberhard Ostermayer, DEUTSCHE PFANDVERWERTUNG Ostermayer & Dr. Gold GbR, Bierhaeuslweg 9, D-83623 Dietramszell, Telefon: 08027 - 908 9928, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anfordern.

Die Pfandrechtsversteigerung ist ein hoheitlicher Akt und wird aufgrund eines vertraglichen Pfandrechts durchgeführt. Bei Pfandrechtsversteigerungen gibt es keinen Mindestzuschlagspreis. Der Zuschlag erfolgt zum Höchstgebot. Jedermann kann sich an der öffentlichen Versteigerung beteiligen und mitbieten. Voraussetzung ist, dass sich ein Bietinteressent zur Versteigerung unter Vorlage eines gültigen Personaldokuments fristgerecht registrieren lässt und eine Sicherheitsleistung in Höhe von 500 Euro in bar vor Ort und vor Beginn der Versteigerung am Versteigerungstag hinterlegt. Bietinteressenten werden gebeten, sich über die Konditionen zu dieser Versteigerung und zu den Versteigerungsbedingungen zu informieren.

Deutsche Pfandverwertung Ostermayer & Dr. Gold GbR
Allgemein öffentlich bestellte, vereidigte Versteigerer
Kontakt: Eberhard Ostermayer
Bierhaeuslweg 9, 83623 Dietramszell
Telefon: 0049 (0)8027 - 908 9928
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.deutsche-pfandverwertung.de



Kosten

500 Euro Kaution zur Teilnahme, die am Ende der Versteigerung wieder ausgehändigt oder bei erfolgreichem Gebot verrechnet werden.



Anmeldung

Tel.:080279089928
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Solar-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

Deutsche Pfandverwertung Ostermayer & Dr. Gold GbR

Öffentliche Bekanntmachung: 3 Winergy-Getriebe für Senvion Windturbinen in Öffentlicher Versteigerung

Tagungsort

Konferenzraum
Inselstraße 4
40479 Düsseldorf

Anmeldung und Information

Tel.:080279089928
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

, Versorger

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Leiter der Versteigerer ist Herr F. Eberhard Ostermayer, allgemein öffentlich bestellter und veredigter Versteigerer.

Die Deutsche Pfandverwertung im Profil:
Das Unternehmen ist als führender deutscher Dienstleister für die Verwertung von vertraglichen und gesetzlichen Pfandrechten deutschlandweit tätig. Deutsche Pfandverwertung Ostermayer & Dr. Gold GbR wird von öffentlich bestellten, vereidigten Versteigerern betrieben, die von Gesetzes wegen zur Durchführung einer Öffentlichen Versteigerung befugt sind. Die Deutsche Pfandverwertung ist Gründungsmitglied des BvV e.V. - Bundesverband der öffentlich bestellten, vereidigten und besonders qualifizierten Versteigerer, Berlin.



Anmeldung

Tel.:080279089928
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Solar-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
21.01.2020Baumaßnahmen im Netzbereich - Abfall- und bodenschutzr...
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

EW Medien und Kongresse GmbH


EW Medien und Kongresse GmbH

Baumaßnahmen im Netzbereich - Abfall- und bodenschutzrechtliche Fragestellungen

21.01.2020

Tagungsort

Designhotel Wienecke XI
Hildesheimer Straße 380
30159 Hannover

Anmeldung und Information

Tel.:0 30.28 44 94-183
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Infos zur Veranstaltung

Bei Leitungsbauvorhaben durch Energie- oder Wasserversorger entstehen regelmäßig Abfälle und Bodenhaushub. Die ordnungsgemäße Verwertung und Entsorgung stellt die verantwortlichen Unternehmen vor immer neue Herausforderungen. Neben der Kenntnis über die Art der Abfälle ist vor allem eine sichere Anwendung aktueller Gesetze für ein qualifiziertes Boden- und Abfallmanagement erforderlich.

Zu den praktischen Handlungsoptionen geben die Referenten Ihnen konkrete Hilfestellungen und bringt Sie auf den neuesten Stand.



Kosten

€ 960,- für BDEW-Mitglieder € 1.350,- für Nicht-Mitglieder



Anmeldung

Tel.:0 30.28 44 94-183
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Solar-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

EW Medien und Kongresse GmbH

Baumaßnahmen im Netzbereich - Abfall- und bodenschutzrechtliche Fragestellungen

Tagungsort

Designhotel Wienecke XI
Hildesheimer Straße 380
30159 Hannover

Anmeldung und Information

Tel.:0 30.28 44 94-183
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download



Anmeldung

Tel.:0 30.28 44 94-183
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Solar-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
29.11.2019Wärmeversorgung - Aktuelle Entwicklungen, Rechtsfragen...
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

EWeRK - Institut für Energie- und Wettbewerbsrecht in der kommunalen Wirtschaft Humboldt Uni Berlin


EWeRK - Institut für Energie- und Wettbewerbsrecht in der kommunalen Wirtschaft Humboldt Uni Berlin

Wärmeversorgung - Aktuelle Entwicklungen, Rechtsfragen und praktische Probleme

29.11.2019

Tagungsort

Excellent Business Center Berlin, Hauptbahnhof
Europaplatz 2
10557 Berlin

Anmeldung und Information

Tel.:030-209340740
Telefax:030-209340731
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

Juristen, Energieberater, Versorger

Infos zur Veranstaltung

Das EWeRK Institut veranstaltet in Kooperation mit dem AGFW am 29. November 2019 in Berlin ein Fachseminar zu aktuellen Fragen der Wärmeversorgung.

MinR Andreas Jung (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie) wird über aktuelle Entwicklungen im Fernwärmerecht berichten. Bevor Anke Unverzagt (Klimaschutzleitstelle der Landeshauptstadt Hannover) einen Einblick in die kommunale Wärmeplanung am Beispiel des Kronsberg-Quartiers gewährt.


Im Anschluss wird Dominika Moczko (AGFW) die Auswirkungen der Erneuerbaren Energien Richtlinie auf den Fernwärmesektor diskutieren und Dr. Norman Fricke (AGFW) wird die Voraussetzungen von Preisänderungsklauseln in Wärmeversorgungsverträgen erörtern. Abschließend geht Dr. Dirk Legler (Rechtsanwälte Günther, Hamburg) auf die Besonderheiten der Nahwärmeversorgung (Contracting) ein.

Wir freuen uns, Sie zu diesem Fachseminar gemeinsam einladen zu dürfen!



Kosten

575 € regulär 495 € für AGFW und EWeRK Mitglieder Studenten, Pressevertretern und Behördenmitarbeitern wird eine kostenfreie Teilnahme ermöglicht.



Anmeldung

Tel.:030-209340740
Telefax:030-209340731
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Solar-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

EWeRK - Institut für Energie- und Wettbewerbsrecht in der kommunalen Wirtschaft Humboldt Uni Berlin

Wärmeversorgung - Aktuelle Entwicklungen, Rechtsfragen und praktische Probleme

Tagungsort

Excellent Business Center Berlin, Hauptbahnhof
Europaplatz 2
10557 Berlin

Anmeldung und Information

Tel.:030-209340740
Telefax:030-209340731
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

Juristen, Energieberater, Versorger

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

09.55 Uhr: Begrüßung: Prof. Dr. Hans-Peter Schwintowski, EWeRK

10.00 – 10.30 Uhr: Aktuelle Entwicklungen im Fernwärmerecht Referent: MinR Andreas Jung (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie)

10.30 – 10.50 Uhr: Diskussion

10.50 – 11.20 Uhr: Kommunale Wärmeplanung (am Beispiel des Kronsberg-Quartiers)
Referentin: Anke Unverzagt (Klimaschutzleitstelle der Landeshauptstadt Hannover)

11.20 – 11.35 Uhr: Diskussion

11.35 – 11.50 Uhr: Kaffeepause

11.50 – 12.20 Uhr: Auswirkungen der Erneuerbaren Energien Richtlinie auf den Fernwärmesektor
Referentin: Dominika Moczko, AGFW

12.20 – 12.35 Uhr: Diskussion

12.35 – 13.05 Uhr: Preisänderungsklauseln in Wärmeversorgungsverträgen
Referent: RA Dr. iur. Norman Fricke (AGFW)

13.05 – 13.20 Uhr: Diskussion

13.20 – 13.50 Uhr: Rechtliche Besonderheiten bei der Nahwärmeversorgung des Quartiers (im Contracting)
Referent: RA Dr. Dirk Legler (Rechtsanwälte Günther, Hamburg)

13.50 – 14.05 Uhr: Diskussion

14.05 Uhr: Mittagsimbiss / Ende der Veranstaltung



Anmeldung

Tel.:030-209340740
Telefax:030-209340731
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Solar-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
09.06.2020 - 10.06.2020Energiespeicher
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

Haus der Technik e.V.


Haus der Technik e.V.

Energiespeicher

09.06.2020 - 10.06.2020

Tagungsort

Essen
Hollestr.  1
45127 Essen

Anmeldung und Information

Tel.:+49 201 1803-249
Telefax:+49 201 1803-263
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

Forschungsinstitute, Ingenieure, Energieberater

Infos zur Veranstaltung

Energiespeicher spielen eine immer größere Rolle in der Energieversorgung. Zumindest sagen das alle derzeitigen Prognosen. Die treibenden Faktoren sind die Energiewende und die Elektromobilität. Was fehlt oder deutlich verbessert werden muss, sind die politischen Rahmenbedingungen. Nur so können neue Geschäftsmodelle und Einsatzmöglichkeiten entstehen. Auch technisch werden die Energiespeicher immer besser und zuverlässiger. Es besteht aber weiterhin reichlich Entwicklungsbedarf. Mehr Speicher bedeutet eine Stärkung lokaler Netze und verringert den notwendigen Ausbau großer Übertragungstrassen.


Teilnehmerkreis

Techniker, Ingenieure, Wissenschaftler, Energieplaner, Energiewirtschaftler, die den Einstieg in die Thematik der Energiespeicherung suchen, in diesem Bereich Ihre Kompetenzen vertiefen und sich einen breiten Überblick über die Einsatzgebiete der Energiespeicherung verschaffen wollen.



Anmeldung

Tel.:+49 201 1803-249
Telefax:+49 201 1803-263
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Solar-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

Haus der Technik e.V.

Energiespeicher

Tagungsort

Essen
Hollestr.  1
45127 Essen

Anmeldung und Information

Tel.:+49 201 1803-249
Telefax:+49 201 1803-263
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

Forschungsinstitute, Ingenieure, Energieberater

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Folgende Punkte werden ausführlich behandelt:

  • Grundlagen der Energiespeicherung
  • Bedarf an Energiespeichern für die Energiewende
  • Mechanische Stromspeicherung: Pumpspeicher-Kraftwerke, Druckluftspeicher und Schwungradspeicher
  • Sektorenkopplung mit Power to Gas: Gasinfrastruktur und Gasspeicherung, Wasserstoffelektrolyse und Methanisierung
  • Batterien für den stationären und mobilen Einsatz
  • Elektromobilität mit Batteriespeichern
  • Projekte und Geschäftsmodelle mit Energiespeichern
  • Thermische Energiespeicherung


Anmeldung

Tel.:+49 201 1803-249
Telefax:+49 201 1803-263
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Solar-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
25.11.2019 - 29.11.2019AHK-Geschäftsreise Peru: Energieeffizienz und Eigenver...
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

Renewables Academy (RENAC) AG


Renewables Academy (RENAC) AG

AHK-Geschäftsreise Peru: Energieeffizienz und Eigenversorgung mit erneuerbaren Energien für Gebäude und Gewerbe

25.11.2019 - 29.11.2019

Tagungsort

Lima
 
 Lima

Anmeldung und Information

Tel.:030587087015
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

, Hersteller

Infos zur Veranstaltung

Vom 25.11. bis 29.11. organisiert die RENAC gemeinsam mit der AHK Peru eine AHK-Geschäftsreise zum Tema Energieeffizienz und Eigenversorgung mit erneuerbaren Energien für Gebäude und Gewerbe. Auf der Fachkonferenz am 26.11.2019 in Lima geben relevante Akteure aus der Energieeffizienzbranche einen Überblick über Geschäftspotentiale, Rahmenbedingungen und Finanzierungsmöglichkeiten von Projekten im Bereich der Klimatechnik, Eigenenergieversorgung und Energieeffizienz in kommerziellen Gebäuden in Peru.

Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihr Leistungsangebot dem peruanischen Fachpublikum zu präsentieren. An den Folgetagen organisiert die AHK Peru auf Sie zugeschnittene, individuelle Gesprächstermine mit potentiellen Geschäftspartnern vor Ort.

Ihre Wünsche werden im Vorfeld mit Hilfe eines Unternehmensfragebogens abgefragt und dann bei der Auswahl der Gespräche berücksichtigt. Desweiteren erhalten Sie eine individuelle Beratung zu Export- und Projektfinanizierung abgestimmt auf die Region.



Anmeldung

Tel.:030587087015
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Solar-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

Renewables Academy (RENAC) AG

AHK-Geschäftsreise Peru: Energieeffizienz und Eigenversorgung mit erneuerbaren Energien für Gebäude und Gewerbe

Tagungsort

Lima
 
 Lima

Anmeldung und Information

Tel.:030587087015
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

, Hersteller

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

https://www.renac.de/projects/current-projects/exportinitiative-energie/suedamerika/gr-per-19/



Anmeldung

Tel.:030587087015
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Solar-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
25.11.2019 - 29.11.2019AHK-Geschäftsreise Kasachstan: Solar- und Windenergie
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

Renewables Academy (RENAC) AG


Renewables Academy (RENAC) AG

AHK-Geschäftsreise Kasachstan: Solar- und Windenergie

25.11.2019 - 29.11.2019

Tagungsort

Almaty
 
 Almaty

Anmeldung und Information

Tel.:030587087014
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

Energieberater, Hersteller

Infos zur Veranstaltung

Auf einer Fachkonferenz am 18.06.2019 in Almaty stellen Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen dem kasachischen Fachpublikum vor.

An den darauffolgenden Tagen organisiert die AHK für Sie individuelle Termine bei kasachischen Entscheidungsträgern und potenziellen Geschäftspartnern. Ihre Wünsche werden im Vorfeld mit Hilfe eines Unternehmensfragebogens abgefragt und dann bei der Auswahl der Gespräche berücksichtigt.

Diese Geschäftsreise richtet sich insbesondere an deutsche Unternehmen aus der Zuliefer-Industrie für Wind- und Photovoltaikanlagen (BOS, Hybridsysteme, Off-Grid-Systeme), sowie Berater für Potentialstudien, Technical Due Diligence und Netzstudien.



Anmeldung

Tel.:030587087014
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Solar-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

Renewables Academy (RENAC) AG

AHK-Geschäftsreise Kasachstan: Solar- und Windenergie

Tagungsort

Almaty
 
 Almaty

Anmeldung und Information

Tel.:030587087014
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

Energieberater, Hersteller

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

https://www.renac.de/projects/current-projects/exportinitiative-energie/osteuropa-zentralasien-und-kaukasus/gr-kz-19/



Anmeldung

Tel.:030587087014
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Solar-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
24.11.2019 - 28.11.2019AHK-Geschäftsreise Saudi Arabien: Solarenergie
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

Renewables Academy (RENAC) AG


Renewables Academy (RENAC) AG

AHK-Geschäftsreise Saudi Arabien: Solarenergie

24.11.2019 - 28.11.2019

Tagungsort

Riad
 
 Riad

Anmeldung und Information

Tel.:030587087013
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

Hersteller, Industrie

Infos zur Veranstaltung

Die Delegation der Deutschen Wirtschaft für Saudi-Arabien, Bahrain und Jemen (AHK Saudi-Arabien) bietet in Zusammenarbeit mit der RENAC AG eine Geschäftsreise (AHK-GR) für deutsche Unternehmer aus der Solarbranche an. Der Fokus der Unternehmerreise liegt auf Technologien und Dienstleistungen rund um Anwendungen netzgebundener Photovoltaikkraftwerke sowie PV-Diesel-Hybrid und netzferner Solaranalgen.

Die Vorteile solarer Strom- und Wärmegewinnung über CSP wird auf dem Deutsch-Saudischen Symposion für Solarenergie am 25. November in Riad über einen Fachvortrag aus Deutschland angesprochen. Eine Teilnahme an der AHK-GR bietet Ihnen die Möglichkeit, sich bei saudischen Entscheidungsträgern und Unternehmern vorzustellen:

1. Auf der Auftaktveranstaltung (Deutsch-Saudisches Symposium für Solarenergie) in Riad am 25.11.2019 können Sie unter dem Claim „energy solutions- made in Germany“ Ihre Produkte und Dienstleistungen vorstellen. Eingeladen sind einschlägige Akteure der saudischen Energie- und Erneuerbaren-Branche.


2. An den Folgetagen organisiert die AHK für Sie individuelle B2B und B2G-Termine bei relevanten saudi-arabischen Entscheidungsträgern und potenziellen Geschäftspartnern. Ihre Wünsche werden im Vorfeld mit Hilfe eines Unternehmensfragebogens abgefragt und bei der Auswahl der Gesprächspartner berücksichtigt.




Anmeldung

Tel.:030587087013
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Solar-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

Renewables Academy (RENAC) AG

AHK-Geschäftsreise Saudi Arabien: Solarenergie

Tagungsort

Riad
 
 Riad

Anmeldung und Information

Tel.:030587087013
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

Hersteller, Industrie

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

https://www.renac.de/projects/current-projects/exportinitiative-energie/nordafrika-nah-und-mittelost-mena/gr-sa-19/



Anmeldung

Tel.:030587087013
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Solar-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
TerminThemaVeranstalter
26.02.2020 - 27.02.2020VDE Tec Summit 2020
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

EW Medien und Kongresse GmbH


EW Medien und Kongresse GmbH

VDE Tec Summit 2020

26.02.2020 - 27.02.2020

Tagungsort

Arena Berlin
Eichenstraße 4
12435 Berlin

Anmeldung und Information

Tel.:030284494201
Telefax:0302844949201
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Infos zur Veranstaltung

Der VDE Tec Summit vom 26. bis 27. Februar 2020 in der Arena in Berlin ist der führende Kongress rund um die Anwendungsfelder Industry, Energy, Mobility, Future Technologies und Cybersecurity.

Die Teilnehmer erhalten in 28 Sessions, 3 Plenen, verschiedenen interaktiven Formaten und einer begleitenden Fachausstellung einen gewinnbringenden branchenübergreifenden Anwendungsbezug.

Der VDE Tec Summit bietet vielfältige Themen in täglich vier parallel stattfindenden Vortragsreihen sowie zwei Workspaces. Die vier Vortragsreihen setzen sich täglich zusammen aus:

Anwendungsfelder

  • Industry: Industrie 4.0: Ideen zu Produkten machen
  • Energy: Technologien treiben die Energiewende
  • Mobility: Smarte Konzepte leiten die Verkehrswende ein
  • Future Technologies: Digitale Fähigkeiten und Souveränität erhalten
  • Cybersecurity: Sicherheitsprozesse für den Innovationstransfer


Technologiefelder

  • Vernetzung & Datendurchgängigkeit
  • IT-Sicherheit & Datenschutz
  • Clouds & Ökosysteme
  • KI: Sicherheit & Training
  • Erweiterte Realität
  • Mensch-Maschine-Verbund & Smart Automation
  • Sichere Digitale Identitäten & Datenhoheit


Workspace (Workshops/Living Labs/Round Tables)

  • Trusted Hardware & Software
  • Trusted Information & Blockchain
  • Batterien & Brennstoffzellen
  • Wasserstoffsysteme
  • Souveränität des Wirtschaftsstandortes
  • Security-Konzepte für IoT-Devices


Das sind die Themen

Industry: Digitale Transformation lohnt sich
Die Industrie gehört zu den Vorreitern bei der Digitalisierung. Das digitale Zeitalter ist hier längst angebrochen und die vierte industrielle Revolution in vollem Gange. Dabei bietet die digitale Transformation in der Industrie den Unternehmen enorme Chancen, sie stellt sie aber auch vor große Herausforderungen. Auf dem VDE Tec Summit 2020 rückt der VDE als führender Technologieverband deshalb die Trendthemen für die digitale Zukunft in den Fokus: Cloud Computing, 3D-Druck, 5G, Industrie-4.0-Lösungen, Big Data, Datensicherheit und KI. Führende Experten demonstrieren die Potenziale der einzelnen digitalen Technologien.

Mobility – umweltfreundlich, vernetzt, autonom
Die Welt der Mobilität verändert sich zunehmend und umfasst immer mehr Branchen sowie Technologien: Fahrzeuge kommunizieren schon heute mit ihrer Umgebung, fahren automatisiert und immer umweltfreundlicher. Dieser Wandel bietet uns einerseits ganz neue Möglichkeiten der Fortbewegung, stellt uns aber andererseits vor viele neue Herausforderungen, die es zu bewältigen gilt. Diskutiert werden alle Mobilitätsbereiche: von notwendigen Schlüsseltechnologien über alternative Antriebe wie Brennstoffzellen bis hin zu neuen Geschäftsmodellen. Mikromobilität steht dabei genauso im Fokus wie der Schwerlastverkehr. Führende Expertinnen und Experten präsentieren unter anderem Ideen für die letzte Meile, Mobility-as-a-Service-Konzepte sowie umweltfreundliche Lösungen für den künftigen Gütertransport.

Energie – digital, vernetzt, nachhaltig
Volatile erneuerbare Energien ersetzen fossile Brennstoffe, Wasserstoff wird elementarer Energieträger, die Energiewelt wird zunehmend digital. Diese drei Disruptionen stellen die Energiewirtschaft vor ganz neue Herausforderungen. In dieser neuen Welt verarbeiten moderne Leitsysteme Informationen aus allen Spannungsebenen. Im Fokus stehen dabei Resilienz, Cybersecurity und Netzschutz bei zunehmend volatiler Einspeisung und vorwiegend leistungselektronischen Verbrauchern. Welche Erfahrungen gibt es bereits mit großskaliger Sektorenkopplung? Wie lassen sich P2Heat und P2Gas wirtschaftlich betreiben? Welche Herausforderungen bringen praktische Anwendungen wie Brennstoffzellen und Wasserstofftankstellen mit sich? Seien Sie dabei, wenn technische Lösungen für die Energiewelt von morgen diskutieren und digitale Geschäftsmodelle für die Energiewirtschaft analysieren werden. Im Fokus steht dabei das Gesamtsystem – Gebäude und Industrie, effiziente Energiespeicherung und eine intelligente Ladeinfrastruktur.

Die Digitalisierung gestalten
Digitale Technologien fordern uns heraus: Dabei eröffnen sie disruptive neue Möglichkeiten und Risiken. Immer drängender wird dabei die Frage, wie unsere digitale Wirtschaft und Gesellschaft eigentlich aussehen sollen. Denn die digitalen Technologien erfordern ein neues Ringen zwischen Sicherheit, Souveränität, Privatheit und Freiheit – diesmal im digitalen Raum. Und sie demonstrieren uns schonungslos Grenzen nationalstaatlicher Gestaltung und Regulierung. In der Vortragsreihe „Future Technologies“ analysieren Expertinnen und Experten ausgewählte Aspekte im Spannungsfeld digitaler Technologien, digitaler Transformation und Gesellschaft. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir Antworten finden auf folgende Fragen: Wie lässt sich die Mensch-Maschine-Schnittstelle in der digitalen Arbeitswelt gestalten? Wie steht es um die Wettbewerbsfähigkeit im Bereich Künstliche Intelligenz? Wie lassen sich deutsche und europäische Werte in der internationalen Standardisierung verankern? Und wie gelingt es, Echtheit und Vertrauen in physische und digitale Produkte zu gewährleisten?

Lassen Sie sich von innovativen Formaten wie „350 Grad“ oder „Pro und Kontra“ auf 4 verschiedenen Bühnen in 28 Themensession überraschen. Gestalten Sie mit uns gemeinsam die digitale Wirtschaftswelt von morgen und seien Sie am 26. und 27. Februar 2020 in der ARENA Berlin beim VDE Tec Summit dabei!



Kosten

Regulärer Preis:

  • Teilnehmer/in aus Unternehmen: 1.500 Euro zzgl. 19 % MwSt.
  • Teilnehmer/in aus Jungen Unternehmen: 550 Euro zzgl. 19 % MwSt.
  • Teilnehmer/in Institut und Hochschule: 550 Euro zzgl. 19 %MwSt.


Preis VDE-Mitglieder:

  • VDE-Mitglied aus Unternehmen: 1.400 Euro zzgl. 19 % MwSt.
  • VDE-Mitglied Junge Unternehmen: 450 Euro zzgl. 19 % MwSt.
  • VDE-Mitglied Institut und Hochschule: 450 Euro zzgl. 19 %MwSt.
  • VDE-Mitglied Young Professionals: 250 Euro zzgl. 19 %MwSt.
  • VDE-Mitglied Studierende: 50 Euro zzgl. 19 %MwSt.


Weitere Infos zu den Ticketoptionen finden Sie unter:
https://tecsummit.vde.com/anmeldung



Anmeldung

Tel.:030284494201
Telefax:0302844949201
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Solar-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

EW Medien und Kongresse GmbH

VDE Tec Summit 2020

Tagungsort

Arena Berlin
Eichenstraße 4
12435 Berlin

Anmeldung und Information

Tel.:030284494201
Telefax:0302844949201
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Alle weiteren Informationen finden Sie hier:
https://tecsummit.vde.com/programm/programmuebersicht/



Anmeldung

Tel.:030284494201
Telefax:0302844949201
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Solar-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
weniger anzeigen
KW
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27
28
29
30
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
22
23
28
30
01

Pressemitteilungen

EE.SH / Wirtschaftsförderungsgesellschaft Nordfriesland mbH
Wärmewende mit Erdwärme und Wassertanks
Siemens AG
Siemens und juwi vereinbaren strategische Partnerschaft für Microgrids für die Bergbauindustrie
deBAKOM GmbH
Alternative zum Interimsverfahren: So schöpfen Windenergieanlagen ihr Potential aus